Auf den Markt und dann in die Küche: Klasse 2 geht einkaufen und bereitet Essen zu

Veröffentlicht in: Uncategorized | 0

Wie bringen die ZweitklässlerInnen die Themen „Rechnen mit Geld“ und „Auf dem Markt“ zum Abschluss? Ganz einfach: jedes Kind bringt 2 Euro von zu Hause mit und wir besuchen den Wochenmarkt auf dem Doberaner Platz.

Die Kinder haben sich zuerst alle Stände angeschaut, um sich einen Überblick zu verschaffen. Dann ging das große Einkaufen los. Die SchülerInnen kauften selbstständig für unser gemeinsames Frühstück ein. Die Zutaten für das Mittagessen besorgte die Klassenlehrerin.

Zurück in der Schule ließen es sich alle schmecken. Nach der kräftigenden Mahlzeit ging es frisch ans Werk. Kartoffeln sowie Äpfel mussten gewaschen und geschält werden. Der Umgang mit Messer, Schäler sowie Reibe erforderte volle Konzentration. Die Arbeit hat sich jedoch gelohnt, die Kinder der 2. Klasse konnten sich an den selbstgemachten Kartoffelpuffern mit Apfelmus ordentlich satt essen.